MOVIDO Media Verlag

Kundenwachstum durch eigene Marketingstrategie für kleine und mittelständige Unternehmen

„Mein Unternehmen ist zu klein für Marketing, das kostet nur unnötig Geld und bringt eh nix!“ – diese Einstellung haben viele kleineren Unternehmen. Dies ist ein Irrglaube, denn auch für kleine und mittelständige Unternehmen ist die Marketingstrategie ein ausschlaggebendes Instrument für einen dauerhaften Unternehmenserfolg. In unserem Blog Artikel erfahren Sie, wie Sie auch mit geringen finanziellen Einsatz erfolgreiches Marketing betreiben können.

Definition Marketingstrategie

Eine Marketingstrategie ist der rote Faden, der sich am Kunden sowie am Markt orientiert und sich in jedem Handeln des Unternehmens widerspiegelt. Hierzu zählen Preise, Produkte, Service, Firmendesign und Kommunikation.

Vorteile einer Marketingstrategie für kleine und mittelständige Unternehmen

Eine gut durchdachte Marketingstrategie verhilft Ihrem Unternehmen zu mehr Aufmerksamkeit und einer treuen Kundschaft. Eine erfolgreiche Strategie ist individuell und genau auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens zugeschnitten.

Der erste wichtige Schritt ist herauszufinden wer Interesse an Ihren Produkten oder Leistungen hat, wer Sie dann auch wirklich kauft und wie diese Menschen ticken – kurz gesagt die Definition Ihrer Zielgruppe. Als kleines, plumpes Beispiel nehmen wir einen Baumarkt der neu eröffnet wird: Wenn der Baumark seine Werbemittel und Einrichtung in zartem rosa gestaltet und Operngesang im Markt abspielen würde, würde dies die Hauptzielgruppe (Männer die gerne handwerklich tätig sind) nicht unbedingt ansprechen. Eine bessere Abstimmung mit den Vorlieben der Zielgruppe wirkt sich verkaufsfördernd aus, bringt mehr Kundenvertrauen und vermittelt Seriosität.

Beim zweiten Schritt, der Wettbewerbs Analyse finden Sie heraus welche Mitbewerber es auf dem Markt gibt und wo die Stärken und Schwächen von Ihnen liegen. Außerdem können Sie Ihr Alleinstellungsmerkmal definieren (Was bieten Sie dem Kunden, was kein anderer kann oder macht/Warum sollen Kunden bei Ihnen und nicht bei der Konkurrenz kaufen?).

Im dritten Schritt analysieren Sie Ihre Ist-Situation, die Unternehmensziele und die Maßnahmen die benötigt werden um Ihre Ziele zu erreichen.

Wir empfehlen Ihnen Ihre Strategie immer immer Auge zu halten, stetig anzupassen und zu überprüfen ob die gewählten Maßnahmen greifen und die Unternehmensziele noch aktuell sind.

Zielgruppe definieren

Wenn man selbst von seinem Produkt oder seiner Leistung überzeugt ist tendiert man schnell dazu, zu glauben das es für „ALLE/JEDEN“ interessant wäre und „JEDER“ ein potenzieller Kunde ist. Wenn man sich aber einmal überlegt das in Deutschland nicht mal „JEDER“ Strom bezieht (Mensch produzieren eigenen Strom oder verzichten sogar ganz darauf), wird klar das es für jedes Produkt eine Zielgruppe gibt.

Für den Erfolg ist es wichtig die Zielgruppe so genau wie möglich zu kennen.

Gerne geben wir Ihnen einen Tipp wie Sie sich schnell einen ersten Eindruck verschaffen können:

  • Überlegen Sie sich ganz genau wie Ihre Ideal-Kunde (Derjenige der den größten Nutzen an Ihrem Produkt hat und es sofort kaufen würde) aussieht
  • Nehmen Sie einen Zettel und einen Stift, schreiben Sie sich alle Eigenschaften auf die dieser Kunde mitbringt, die seine Kaufentscheidung beeinflussen könnten
  • Werden Sie Schritt für Schritt konkreter, suchen Sie sich ein passendes Bild aus dem Internet und geben Sie der Person einen Namen
  • Überlegen Sie sich welchen Beruf, welche Schulbildung, welche Lieblingsfarbe, welches Alter, welche Hobby´s diese Person hat. Ist Sie Single, hat Sie Familie, ist es ein Mann oder eine Frau? Ihnen fallen sicherlich noch mehr Fragen ein die Ihnen dabei helfen sich eine genauere Vorstellung von Ihrem Ideal-Kunden zu machen

Als nächstes erstellen Sie mit Hilfe dieses Verfahrens 3 weitere Kunden, anhand der gesammelten Informationen lassen sich erste Rückschlüsse auf Ihre Zielgruppe machen. Die Sie dazu verwenden Ihre Strategie zu planen, welche Farben wirken ansprechend auf Ihre Zielgruppe, wo hält sich Ihre Zielgruppe auf und kann ohne Streuverluste beworben werden, etc.

Konkurrenzanalyse

Suchen Sie sich mindestens 3 Konkurrenten aus die ähnliche Leistungen und Produkte anbieten wie Ihr Unternehmen. Finden Sie soviel wie möglich über diese heraus, hierfür können Sie Google und die Unternehmenswebseite verwenden, bei einer GmbH oder OHG stehen Ihnen auch Handelsregisterauszüge und Jahresabschlüsse zur Verfügung, die Sie sich einfach im Internet bestellen können. Wo und wie werben Ihre Konkurrenten, wo liegen die Stärken und wo die Schwächen? Die Schwächen bieten Ihnen eine Möglichkeit einen eigenen Alleinstellungsmerkmal zu finden, der Kunden animiert bei Ihnen, statt bei dem Mitbewerber zu kaufen.

Ist-Analyse

Bei der Ist-Analyse stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Wo steht mein Unternehme zur Zeit?
  • Wie ist meine momentane Marktposition?
  • Welche Schwächen und Stärken hat mein Unternehmen?
  • Wie können Schwächen ausgeglichen werden?
  • Wie können Stärken weiter gestärkt werden?
  • Welche personellen Ressourcen, Budget und Wissen steht mir zu Verfügung?

Ziele definieren

Mit einer Marketingstrategie können verschiedenste Unternehmensziele erreicht werden, hierfür ist es wichtig diese vorab klar zu definieren!

Ein hilfreiches Werkzeug ist die SMART-Metode:

S – Spezifisch

Ziele so konkret und genau wie nur möglich definieren.

M – Messbar

Setzen Sie messbare Kriterien, verwenden Sie hierfür Zeit- und/oder Mengenangaben

A – Akzeptiert

Ihre Ziele sollten angemessen und für Ihre Zielgruppe attraktiv sein

R – Realistisch

Setzen Sie sich Ziele die anspruchsvoll aber erreichbar sind

T – Terminierbar

Setzen Sie sich ein klares zeitlich Ziel bis wann Sie welches Ziel erreichen wollen und kontrollieren Sie Ihre Ziel nach der entsprechenden Zeit. Haben Sie Ihre Ziele erreicht? Wenn nicht, was können Sie an Ihrer Strategie ändern um Ihr Ziel noch zu erreichen?

Mögliche Unternehmensziele:

  • Steigerung vom Umsatz oder Gewinn
  • Mehr Reichweite
  • Kundenwachstum und Neukundengewinnung
  • Erhöhung der Bekanntheit
  • Firmen-Image verbessern
  • Kundenbindung
  • Kundenrückgewinnung
  • und noch vieles mehr

Ihre Marketingstrategie

Aus den Ergebnissen Ihrer Analyse lässt sich einfach eine Marketingstrategie erschließen. Sie wissen nun wer Ihre Zielgruppe ist, welche Vorteile für sie interessant sind und wo sie sich aufhält. Sie wissen wo Sie momentan stehen und was Sie noch verbessern müssen. Wir unterstützen Sie gerne bei der Entwicklung und Umsetzung Ihrer Werbemaßnahmen, fordern Sie einfach eine erste kostenlose Beratung an: >> Jetzt kostenlose Beratung von der MOVIDO Media Verlag GmbH anfordern <<

Share:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn
MOVIDO Media Verlag GmbH

MOVIDO Media Verlag GmbH

Wir versorgen Sie mit aktuellen und relevanten Nachrichten aus der Welt des Online-Marketing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auf dem Laufenden bleiben

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter

Kein Spam, Benachrichtigungen nur über neue Blog-Artikel.

Social Media

Regionales Online Marketing

Beliebte Artikel

Smatphoneoptimierung Google Up-date
Firmenhomepage

Google macht Ernst!

Keine Platzierung in den Suchmaschinenergebnissen für Webseiten ohne Smartphone-Optimierung ab 31.03.2021 Schon im Herbst 2020 hatte Google die neuen Mobile-First-Richtlinien angekündigt, den Webseitenbetreibern aber noch

Weiterlesen »