Warum ein Google My-Business-Eintrag für Ihr Unternehmen so wichtig ist

Der erste Eindruck zählt, und so ist es auch im Internet! Suchen Kunden über Google nach Dienstleistern, sehen sie als Erstes und noch vor der Firmenhomepage die Suchmaschinenergebnisse. Ganz oben erscheinen dabei die bezahlten Werbeanzeigen und darüber die Google My Business-Einträge. Laut Statistik klicken Nutzer hauptsächlich im oberen Bereich und sehen diesen auch als Erstes. Mit einem Google My Business-Eintrag gewinnen Sie also die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden für sich.

Die Suchmaschine von Google ist weltweit die meistgenutzte und somit für viele potenzielle Kunden die erste Anlaufstelle bei der Suche nach einem geeigneten Dienstleister oder Produkt. Mit Ihrem Google My Business-Eintrag erhöhen Sie Ihre Reichweite und machen Informationen wie Ihre Adresse, Öffnungszeiten und Fotos einfach und schnell für Kunden verfügbar. Durch die Möglichkeit, Ihre Firmenhomepage zu verlinken, erleichtern Sie es Ihren Kunden, den Weg zu Ihrem Internetauftritt zu finden, und gewinnen an Priorität bei der Platzierung in den Suchmaschinenergebnissen. Außerdem erscheint Ihr Firmeneintrag bei Google Maps, das hilft Ihren Kunden dabei, Ihr Ladengeschäft zu finden, und wird noch durch die intelligente Routenplanungs-Möglichkeit ergänzt.

Schon gewusst? Google analysiert die Standort-Daten von Smartphones mit Android-Betriebssystem und fertigt anhand dessen Statistiken über das Besucheraufkommen eines Unternehmens oder Ortes an. Stehen ausreichend Daten zur Verfügung, ergänzt Google Ihren My Business-Eintrag um die Information, welches Besucheraufkommen an welchen Tagen zu erwarten ist.

Bewertungen Ihrer Kunden führen zu mehr Vertrauen und wirken wie Mund-zu-Mund-Propaganda

Überlassen Sie es Ihren Kunden, für Sie zu werben. Eine gute Bewertung hat für Kunden einen ähnlichen Stellenwert wie die Empfehlung eines Bekannten und ist somit eines der wirksamsten Werbemittel. Durch Erfahrungsberichte anderer Kunden hat ein Interessent die Möglichkeit, Ihr Unternehmen mit anderen zu vergleichen, und kann somit positiv beeinflusst werden. Natürlich könnte ein Kunde auch durch negative Bewertungen einen schlechten Eindruck gewinnen. Deshalb ist es wichtig, die Bewertungen immer im Blick zu behalten und möglichst schnell auf negative Bewertungen zu antworten. Durch die Beantwortung von negativen Bewertungen können Kunden oft besänftigt werden und ihre Meinung über das Unternehmen geändert werden, was wiederum zu einer positiven Bewertung führen kann. Zudem sehen Interessenten anhand Ihrer Antwort, dass Ihnen die Zufriedenheit Ihrer Kunden am Herzen liegt. Google belohnt Unternehmen mit vielen „echten“ positiven Bewertungen mit einem Ranking(Platzierung in den Suchmaschinenergebnissen)-Vorteil. Um die Echtheit einer Bewertung auszumachen, hat Google verschiedene Richtlinien. Da es negative Auswirkungen auf das Ranking haben kann, wenn Google bemerkt, dass Bewertungen gefälscht werden, raten wir davon ab, Firmen mit dem Schreiben gefakter Bewertungen zu beauftragen.

Wie kommen Sie an mehr Bewertungen?

  • Fragen Sie Ihre zufriedenen Kunden nach dem Kauf oder Abschluss Ihrer Arbeit nach einer Bewertung
  • Senden Sie Ihren Kunden eine E-Mail mit der Bitte, Ihr Unternehmen zu bewerten
  • Erstellen Sie einen Post in Ihren sozialen Netzwerken, in dem Sie um Bewertungen bitten (z. B.: Wollen Sie uns helfen, unser Produkt noch bekannter zu machen? Dann …)
  • Bieten Sie Ihren Kunden eine Gegenleistung an, z. B. einen kleinen Rabatt für Kunden, die Ihr Unternehmen bewertet haben

Jetzt Google-My-Business Eintrag erstellen lassen >>HIER KLICKEN<<